Nach dem zähen 1:0 Erfolg im kleinen Nfv-Pokal bei Viertligist Lüneburger Sk,  empfängt Eintracht nun am Montagabend  im großen  DFB -Pokal Hertha BSC Berlin .  Der schwer erkämpfte Erfolg beim Lsk dürfte und sollte der neu formierten und jungen Löwenelf gutgetan haben. Er war brutaler wichtig für die angeschlagene Psyche nach mäßigem Saisonstart.  Ergo hätten es wahrscheinlich viele lieber gesehen ,  es würde um Punkte in der Liga weitergehen.  Aber der Spielplan will es anders  ,und das Pokalspiel gegen die alte Dame Hertha steht an.  Ein Spiel, in dem die Löwen nichts , aber auch rein gar nichts zu verlieren haben. Hertha BSC ist der haushohe Favorit, und wohl niemand im Lager und Umfeld der Löwen erwartet nach den bisher gezeigten Leistungen Eintracht ein Weiterkommen.  Aber bekanntlich schreibt der Pokal seine ureigenen Gesetze.  Auch wenn die Chance noch so minimal ist, was wäre ein Weiterkommen für den Btsv wichtig zum Einen in finanzieller und wirtschaftliche r Hinsicht,  aber zum Anderen noch viel mehr für die Mentalität der jungen Truppe, um in einen positiven Lauf  in Hinblick auf die Spiele in Liga 3 zu kommen..Auf gehts....,.

© volkswagenloewen.de 2004-2013