Nach einem  bisher mehr als enttäuschendem Saisonverlauf findet sich Eintracht nach dem 6.ten Spieltag auf dem letztem Tabellenplatz wieder. Und das nach den gezeigten Leistungen wohl auch nicht zu Unrecht,  das müssen wir uns eingestehen.       Das die rote Laterne von Liga 3 in der Fußballstadt Braunschweig leuchtet tut brutal weh  .Als Eintrachtfan durchlebt man momentan mehr als schmerzvolle Momente.  Die Verantwortlichen greifen zu den branchenüblichen Mitteln , damit die Köpfe frei werden ,  um am Freitag gegen Jena endlich den ersehnten Dreier einzufahren..Die Frage ist nur , was will man nach Verkleinerung des Trainingskaders und des Kurztrainingslagers noch machen , um endlich die Kurve zu bekommen ?  Die Antwort kann nur auf dem Platz gegeben werden. Es muss endlich geliefert werden. Ansonsten wird es unheimlich ungemütlich werden .....Fußball- Braunschweig lechzt nach einem Dreier......

© volkswagenloewen.de 2004-2013