Montagabend geht es nun im altehrwürdigen Preußenstadion  an  der Hammer Straße in Münster weiter. Preußen Münster 

gegen Eintracht Braunschweig,  Adler vs Löwen. Das Duell zweier Bundesligagründungsmitglieder strotzt nur so vor Tradition, 

auch wenn die Preußen dem Bundesligajahr 63/64 kein weiteres folgen lassen konnten. 

Wohl erstmals in der Historie der Clubs sind die Löwen als Tabellenletzter wesentlich schlechter platziert als Münsters Adler

auf Platz 2.  Eine Konstellation ,  die wohl anders herum erwartet worden war.  Aber es hilft nix, auch wenn die  Preußen diesmal 

erstmals der klare Favorit sind .Wir müssen langsam punkten , und in der Liga kann Jeder  Jeden schlagen . Bestes Beispiel die 

Preußenniederlage in Großaspach. Gegen einen Gegner , wo die Löwen  zuvor bei vielen Megachancen zwei Punkte 

verschenkten. Ergo gilt  es dieses Match mit  der Maxime  es gewinnen zu wollen anzugehen ,  da uns in einer sportlich und

existenziell äußerst bedrohlichen Situation Unentschieden nicht mehr weiterhelfen.  Braunschweigs Löwe ist verdammt 

angeschlagen , aber noch lange nicht erlegt . Es gilt sich mit allen Mitteln gegen die Adler zu wehren.

Zeigt das ihr Löwen seid !!!!!!!!!!!

© volkswagenloewen.de 2004-2013