Nach dem Bravourstück vom Betzenberg geht es nun am Samstag im heimischen Tempel gegen die Würzburger Kickers 

weiter .Eine unangenehme Aufgabe steht uns da bevor. Vielleicht nimmt die Mannschaft die Euphorie und das

Selbstbewusstsein vom Betze mit ,  um endlich auch daheim eine souveräne Vorstellung abzuliefern ., Mit breiter Brust , 

Selbstbewusstsein und dem festen Willen dem Gegner das eigene Spiel aufzudrängen, dann klappt es mit dem Dreier , und 

wir nähern uns dann auch dem Wunsch des Trainers , eine Heimmacht zu werden. Kaiserslautern hat abermals gezeigt ,

das der Kader auch in der Breite gut aufgestellt ist . Dieses Wissen und die baldige Rückkehr weiterer Spieler sind ein 

echtes Pfund für den weiteren Saisonverlauf.  Aber es gilt weiter fokussiert und konzentriert die jeweils nächste Aufgabe 

anzupacken. Voller Fokus auf die Franken aus Würzburg......Auf 3 Punkte....

© volkswagenloewen.de 2004-2013