Nach dem ergebnistechnisch verpatzten Jahresauftakt im Erzgebirge wächst der Druck auf unsere  Löwenelf .

Montagabend geht es unter Flutlicht gegen Düsseldorfs Fortunen, eine der im Moment formstärksten Truppen 

in Liga 2.  Keine leichte Aufgabe,  aber es muss gepunktet werden. Auch wenn die Saison noch lang ist , scheint 

es im Moment so , als ob es 4 Mannschaften in der Liga droht,  den Anschluss ans Mittelfeld zu verlieren . Eine 

dieser Mannschaften ist unsere Eintracht. Platz 15 ist das große Ziel...im Moment haben wir den , und es gilt ihn 

gegen Sandhausen,  St.Pauli und Würzburg zu verteidigen. Vielleicht verleiht Brian Behrendt unserer unterirdischen 

Defensive die so dringend benötigte Stabilität. Die Hoffnung stirbt zuletzt. 

© volkswagenloewen.de 2004-2013