Kicker

  1. Oberliga statt Liga drei: Ahmet Canbaz wurde von Eintracht Braunschweig in die U 23 strafversetzt, nachdem er "im Nachgang des Heimspiels gegen Carl Zeiss Jena ein profihaftes Verhalten vermissen" ließ.
  2. Knapp sechs Monate, genauer gesagt 180 Tage, mussten die Anhänger von Eintracht Braunschweig auf ein Erfolgserlebnis ihrer Löwen warten. Gegen Carl Zeiss Jena gelang dem Traditionsverein am siebten Spieltag der erste Sieg der Saison, zugleich der erste Dreier seit dem 18. März - damals noch in der 2. Liga. Trainer Henrik Pedersen zeigt dabei ein glückliches Händchen.
  3. Braunschweig atmet auf! Die Eintracht hat am Freitagabend den 7. Spieltag in der 3. Liga mit dem ersten Saisonsieg eröffnet. Und der hat einen Namen: Yari Otto. Der Youngster schlug als Joker zweimal eiskalt zu. Jena hatte insgesamt mehr vom Spiel und kam auch zu Chancen, verpasste es aber, sich zu belohnen und etwas Zählbares aus dem Eintracht-Stadion mitzunehmen.
  4. "Ich kann das nicht nachvollziehen", sagt Horst Heldt über eine unglückliche Fügung des Spielplans. Am 22. September sind sich Hannover 96 und Eintracht Braunschweig gefährlich nah.
  5. Seit Dienstag befindet sich Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig im Kurztrainingslager. Nach dem totalen Umbruch im Sommer und dem missglückten Saisonstart soll das Team in Wesendorf enger zusammenrücken. Für Neuzugang Manuel Janzer die perfekte Möglichkeit, um nach seinem späten Wechsel näher an die Mannschaft heranzurücken.
© volkswagenloewen.de 2004-2013