Kicker

  1. Bittere Diagnose für Eintracht Braunschweigs Offensivspieler Julius Biada: Der 25-Jährige erlitt eine komplexe Bänderverletzung im linken Sprunggelenk sowie eine Innenbandzerrung im linken Knie und wird nach Vereinsangaben rund zwei Monate ausfallen.
  2. Eintracht Braunschweig kassierte während des Trainingslagers in Spanien am Samstag im Testspiel gegen den niederländischen Zweitligisten NEC Nijmegen eine empfindliche 0:4-Pleite. Torsten Lieberknecht nahm immerhin eine wichtige Erkenntnis mit aus dem Spiel und für Neuzugang Georg Teigl war es sein erster Auftritt im neuen Trikot.
  3. Eintracht Braunschweig hat noch vor der Abreise ins Wintertrainingslager auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die Niedersachsen sicherten sich per Ausleihe die Dienste von Georg Teigl vom FC Augsburg und verpflichteten zudem Innenverteidiger Frederik Tingager vom dänischen Erstligisten Odense BK.
  4. Auch Eintracht Braunschweig will auf dem Transfermarkt aktiv werden: Zwei oder drei Verstärkungen sollen es werden, so der Plan. Einer hat schon mal Platz im Kader gemacht: Eigengewächs Philipp Tietz, das seit der Jugend bei der Eintracht aktiv war, wechselt mit sofortiger Wirkung zu Drittligist SC Paderborn. Währenddessen hofft Trainer Torsten Lieberknecht auch auf Zuwächse seines Kaders durch einige Comebacks.
  5. Die stärkste Offensive der 3. Liga hat ein neues Mitglied. Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, verpflichtet der SC Paderborn in Philipp Tietz von Eintracht Braunschweig einen weiteren Stürmer. Der 20-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2020 und wird ab 1. Januar im Kader des SCP stehen.
© volkswagenloewen.de 2004-2013