DFB- Pokal in Würzburg 0-1 n.V. verloren. Der schlechte Auftritt erinnert einem sofort an das Spiel beim SV Bremen. So darf man einfach nicht auftreten wo es um viel Geld geht. Hochnässig oder egal wie man es nennen will, können wir uns nicht erlauben und es gibt auch keinen Grund dies zu sein.  120 Min. sah man Fussball zum abgewöhnen und keiner war bereit das Heft in die Hand zunehmen. Es war einfach nur schlecht. Wenn das Spiel nicht gewesen wäre, man hätte einen schönen Tag in Würzburg verbringen können. Jetzt heißt es ganz schnell die Reißleine ziehen, damit jeder erkennt, so etwas darf es nicht noch mal geben. Schade das man den Eintracht Fans ca.900, nicht das Eintrittsgeld zurück gibt. Dazu passte dann auf der Rückfahrt auch noch 2x komplett Sperrung der Autobahn und der Regen bis Kassel

© volkswagenloewen.de 2004-2013