Die rd.2000 Braunschweiger unter den 3800 Zuschauern feierten den 3er nach einem kämpferischen Spiel mit der Mannschaft und fuhren die rd. 200 km mehr als zufrieden nach Hause.

Wir begannen stark und hatten die ersten Möglichkeiten, doch nach ca. 20 Min. ging ein leichte knacks durch unser Spiel, Lotte wurde stärker aber ohne Torgefahr. Aber im Mittelfeld wurden erbitterte Zweikämpfe geführt, was isch zweite Halbzeit noch steigerte. Pfitze verwandelte in der 49. Min. einen berechtigten Strafstoß zum 1-0 für uns, dann wurde es hart, erst eine glatt Rote für uns, dann Gelb-Rot für Lotte. Die warfen nun alles nach vorn und wenn wir unsere Konterchancen mal ruhig und richtig ausspielen würden, wäre das Ding lange durch gewesen. So zitterten wir und bis zur 94. Min durch und konnten dann jubelnd die Arme hoch reißen. 3 Punkte gegen den Abstieg, Gold wert. Aber noch brauchen wir etliche Punkte um den Klassenerhalt zu sichern. Samstag 30.4. gegen die Löwen aus München gehts weiter mit punkten. Die 200 km Rückfahrt verlief schnell und problemlos. Da unser Fahrer Geburtstag hatte, gabs auch noch Frei Getränke.

© volkswagenloewen.de 2004-2013