Vorberichte

Noch 6 Spiele und dann weiß jeder, wo die Reise endet. Für uns kann es in Aalen nur darum gehen, das DORT MÖGLICHST 3 PUNKTE EINGEFAHREN WERDEN, UM EV.OBEN NOCH MAL ANGREIFEN ZU KÖNNEN.

Wenn es uns gelingen sollte, das wir unsere Möglichkeiten vor dem Tor nutzen, und wir 90 Min. konzentriert zur Sache gehen, ist es machbar, auch wenn Aaalen mit dem Rücken zur Wand spielt. Hier fehlen Aalen die 2 Punkte, die der DFB denen abgezogen hat. (Dann würden viele in Liga 1 ohne Pkt. dastehen)Lizenzverestoss. Wer sich die restlichen Spieltage anschaut, da ist noch richtig Aktion drin. Leipzig muß noch gegen 3 der ersten 6 ran, Darmstadt, Lautern auch. Ingos gegen 2 von 6 KSC  auch und wir haben nur 1 von 6. Da liegt ev. unser Chance, da wire gegen die oberen kaum Punkten. Aber wiir habern auch noch Aalen-Nürnberg und Union vor der Brust. Es bleibt spannend in der 2. Liga.

Wie unsere Elf damit umgeht bleibt abzuwarten und schon mal einen Neuzugang vermelden, könnte Fans und Spieler nochmal puschen.

Da wir ja mit Toren geizen, ist es an der Zeit, das in Fürth mal daran gedacht wird, das wir dort schon mal mit 3-1 gewonnen haben. Es ist an der Zeit, das wir auch mal echte Torgefahr entwickeln und auch mal die zweite Reihe dazu auffordern. Fürth steht überraschend mit im Tabellenkeller und wir sollten versuchen, das sie dort bleiben. Welche Elf der Trainer aufs Feld schickt, wird auch von den Platzverhältnissen abhängig sein. Aber bitte dann auch mal auc einem dichten Mittelfeld operieren alle auch mal dahin gehen, wo es weh tut. Fürth steht mit dem Rücken zur Wand, darum doppelt gefährlich. 100% Konzentration ist erforderlich um dort den Dreier mitzunehmen. Also macht was.

Am Sonntag werden wir auch die Auswärtsfahrt nach Sandhausen auf uns nehmen, um zu sehen, was sich in der Woche an Aufbauarbeit getan hat. Gegen die Sandis sind wir noch immer ungeschlagen und wenn die Wende gelingt, kann das auch so bleiben. Wobei nicht zu vergessen ist, das man dort schon 11 Pkt. nach der Winterpause eingefahren hat. Eine neuerliche Niederlage bringt uns dann schon in tiefere Regionen der Taballe. Die Mannschaft muß endlich mal zu sich selbst finden und zeigen was in ihr steckt. Jetzt sind ganze Kerle gefragt und auch eine Stammformation sollte langsam gefunden werden. Wenn nicht in Sandhausen, wann dann. Also ran und zeigt mal, das ihr eine Einheit seit, oder war der verlängerte Winterurlaub für euch nur da um die Beine baumeln zu lassen? Also reißt euch den Allerwertesten auf und holt den 3er.

Historisches Schaffen und Uli in den Knast zurück schicken!

 

Geschickt, geschickt, „Wir“ schreiben Geschichte!

Durch unsere bisherige gezeigte Spielweise zum Rückrundenstart, ist es unseren

Pokalgegner Bayern nicht möglich gewesen,all unsere eigentlichen Stärken zu entdecken

und  jetzt wird’s mal Zeit für einen richtigen Paukenschlag unserer Jungs,

der die Fußballwelt erschüttert  und den Rest der Bayern-Hirnis umhaut.

Auch Wurst Uli  will danach schnellst möglich  wieder ganztags in den Knast zurück,

damit er nicht die blöden Fragen von abertausenden Reportern beantworten muss.

Pep & Flachbirne Sammer werden  zudem auch froh sein,

endlich rausgeschmissen zu werden, damit bleibt ihnen ja weiteres

jahrelanges Weißwurstessen erspart, die bei Sammer, so scheint es mir,                                                                                  eh schon allzu oft  auf seinen Brägen einwirkt hat.

Ich bin jedenfalls richtig guter Hoffnung, falls,

 ja falls, der Schiedsrichter diesmal mitspielt und den

Müller´s&Schweini`s&Co.  nicht all zu viele Elfmeter zugesteht

und denen (Neuer?!) auch mal die Rote zeigt,  wenn sie denn angebracht ist!

Bin außerdem selber mal gespannt,wie viele Ersatzspieler unser TL einsetzt.

Nicht dass wir noch unnötig in die Verlängerung müssen,                                                                                                      denn es gilt auch Kräfte für das wichtige bevorstehende St.Pauli-Spiel  zu schonen.

Ich freue mich jedenfalls schon , mit Tausenden von Kameraden in München

das allseits beliebte „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“ anzustimmen!

Das dürfte doch auch für uns kein Problem sein? Das ist doch auch im Westen nichts wirklich Neues!                      

Ein 1:1 ist doch selbst schon für die Bochumer-Fans fest einkalkuliert! Man kann allerdings nur inständig hoffen, dass wir dazu nicht `nen Elfer brauchen und das nötige Tor für einen Punktgewinn aus dem Spiel  heraus machen, denn ….
mit deren jetzigem Trainer Verbeeck, da war doch mal was?!  Aber unsere Standards, vor allem die Ecken und Freistöße, sind ja sowieso grundsätzlich vielerorts gefürchtet; selbst ich fürchte und gruslige mich schon davor. Vielleicht bringt/sorgt ja Omladic für Gefahr, falls man ihn dazu von Anfang an bringt.

Von diesen Problemen einmal abgesehen, wird für den/unseren 9er Bus  die Bochum Fahrt ein voller Genuss (Erfolg!). Denn Bier & Tequila stehen bereit,  Mett mit Zwiebeln ist bestellt und Mutti macht noch Bouletten. Das heißt, wenn jetzt auch die Mannschaft noch soviel Druck und Gas entwickelt, wie den bzw. das, was wir von Zeillings  Ausdünstungen „freudig“ erwarten können, gibt es sogar `nen Dreier für unseren BTSV!!!

BBG Kanone

© volkswagenloewen.de 2004-2013