Vorberichte

Ohne viel Worte über das Derby zu verlieren, wir haben die letzten Spiele gewonnen. DFB-Pokal mit 2-0 im Eintracht Stadion unter Flutlicht und wir waren nur Drittklassig. Dann so ein Freundschaftsspiel (weiß nicht mehr wie der Leinepokal hieß) in Westpeine mit 1-0 .

Wenn wir wie schon 2003 kämpfen und laufen und dazu noch mit Köpfchen spielen, dann wird es für 100-4 verdammt schwer uns zu schlagen. Hannoi muß siegen um die Talfahrt auf einen Abstiegsplatz zu stoppen, wir können nur überraschen. Das uns das gelingt, davon träumt die ganze Region. Beim einzigen echten Derby wird jeder sein Letztes geben und wenn TL die Mannschaft heiß macht und wir Fans 150% geben, dann kann es nur einen Sieger geben und der heißt Eintracht. Hinfahren, weghauen,Punkte einsacken und ganz schnell der verbotenen Stadt den Rücken zeigen.

 

Der seit Wochen sieglose Mainz 05 würde gern diese Serie beenden, wenn wir nicht wären. Denn eins sollte auch den Mainzern klar sein, das wird kein Zuckerlecken in diesem Spiel. Aber egal wer bei uns aufläuft, wir werden uns nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, dazu waren die Leistungen in den letzten Spielen zu Gut. Wenn auch die Verletzten zur Verfügung stehen, werden wir sehen, welches System sich durchsetzt. Ich bin da bei TL, wir fahren hin und nehmen was mit.Ca. 3000 Eintracht Fans werden die Hochburg des Karneval mit erhobenen Häuptern und 3 Punkten verlassen.

Hallo Eintracht Fans, jetzt kommt die Zeit, wo es für uns gilt,im ersten Stadtduell der Neuzeitrechnung in WOB zu zeigen, das wir und die Mannschaft eine EINTRACHT sind und wir die erste Liga mit einem Sieg für uns beginnen lassen.

Hier spielt viel Geld gegen Tradition und wenn es stimmt, das Geld keine Tore schießt, dann sind wir einfach dran.

Was beim Nordcup möglich war, kann sich am Samstag wiederholen, wir können mit einem knappen 2.1 Auswärtssieg gut leben. Wenn es die Mannschaft wieder umsetzt, was die Trainer ihnen sagen und beibringen, dann sollte mit einem kompaktem Mittelfeld und einer stabilen Abwehr bei schnellem Umschalten das möglich sein. Im Mittelfeld die Kreise des GEldkassieres Diego mit einem Arbeiter Pfitzner einengen und auch mal ordentlich draufgehen. Die Außen der WOBler eng markieren und im Zweikampf zeigen, das man gewillt ist, seinen Körper gegen zu stemmen. Aber alles was kommt,es sollte jedem klar sein, erst das sportliche verhalten der Fans und eine tolle Leistung unserer Jungs bringen dann ein weiteres pos. Bild nach draußen. Wir Fans geben der Mannschaft nur das zurück, was sie uns 5 Jahre gegeben haben. Darum 90 Min.alles geben und nicht provozieren lassen, das sind Voraussetzungen zum Sieg.

Wie man weiß sind Hungrige Löwen  eigentlich extrem streitsüchtig, besonders bissig und gefährlich

und der Hunger unseres Löwenrudels dürfte extrem groß sein

nachdem der bisherige Speiseplan uns irgendwie nicht so recht zugesagt hat.

Löwen mögen nun mal von Natur aus  keine kleinen Fische,

die Bienen haben genervt und gestochen, die Adler sind mit den Punkten

auf und davon geflogen, der Dino war wohl zu groß und furcht einflößend

und der Schäfer hat leider großartig auf seine herumirrenden Lämmer aufgepasst

doch Löwen haben Fohlen schon aus Gewohnheit zum Fressen gerne

und es wird wirklich mal Zeit fette Beute zu machen

und satte 3 Punkte sich ein zu verleiben

Löwen haben nur einen natürlichen Feind, den Jäger

Hoffen wir das Kruse & Co keinen gültigen Jagdschein gelöst haben

Wünsche uns Bon Appetit !

 

Ja, jedes Jahr ein neuer Name für die Arena, uns egal, wir punkten, egal wie das Ding gerade heißt.

Nun wird es Zeit, die ersten Pkt. einzufahren.  Ca. 7-8000 Braunschweiger werden die Mannschaft lautstark unterstützen.

Erstmals zur gewohnten Bundesligazeit spielen wir in Hamburg und für unsere Elf wird es schwer, aber nicht unmöglich beim angeschlagenen HSV zu punkten. Wenn die Mannschaft verinnerlicht, das wir Bundesliga spielen und wir vor fast keinem Angst zu haben brauchen, dann sollte unser Sturm auch treffen. Alternativen sind da und da bin ich mir sicher, wir werden eine andere Elf erleben als gegen Frankfurt. Ob mit Domi und Bella oder auch egal wer, die Mannschaft wird alles geben und TL mit seinem Gespann wird sie schon puschen. Etwas Optimismus sollten wir alle mal haben und das Negative lassen wir zu Hause.

© volkswagenloewen.de 2004-2013