Die Unruhe im Verein seit mehr als einem Jahr geht in die nächste Runde. Was passiert bei einer Niederlage in Meppen, bleibt SOV im Amt samt Trainer oder gibt es wirklich mal einen Plan B?

Dann hätten Vorstand und Aufsichtsrat mal etwas getan, allein mir fehlt der Glaube. Da wir ja fast immer gegen den Tabellenletzten verlieren und wir jeden Verein aufbauen, wird es in Meppen bestimmt genau so sein. Wer hier immer noch glaubt es gibt Schritte nach vorn, der kann sicher sein, die gab es mit Ausnahme Hertha 2. Halbzeit nicht. Wer so in der Sche… steht wie wir und mit sauberen Trikots und ohne Karte vom Platz geht, der hat keine Zweikämpfe geführt oder den Platz umgepflügt, das muss nämlich passieren wenn man da unten drin steht und nicht mit Hacke,Spitze 1,2,3. Da ist der Abstieg sicher. Es stehen rd.80% Zweit - und Erstliga Spieler auf dem Feld und das Durchschnittsalter der Startelf liegt fast immer weit über 24 Jahren. Da kann man wohl erwarten, das es nicht die Erfahrung oder das Jung sein eine Rolle spielt, sondern diese sogen. Profis samt Umfeld sich endlich mal äußern, was für ein scheiß da abläuft. Alle sollten so langsam mal   an die Aufarbeitung der Fehler  in den letzten Jahren gehen oder den Hut nehmen. Ich habe Fertig. Andere auch

© volkswagenloewen.de 2004-2013