Nach der 0:1 Niederlage an der Bremer Brücke in Osnabrück und dem damit wieder verbundenen Fall auf einen

Abstiegsplatz , bleibt nicht viel Zeit den Kopf in den Sand zu stecken. Noch 6 Spiele verbleiben, und besonders in

den Heimspielen gegen Aspach , Münster und Cottbus gilt es dreifach zu punkten, um am Ende doch noch den Kopf 

aus der Schlinge zu ziehen. Am Samstag steht nun mit dem Gastauftritt Sonnenhof Großaspachs das erste von sechs 

echten Endspielen an. Dieses Spiel gegen einen direkten Konkurrenten als echtes 6 -Punktspiel zu bezeichnen, ist 

sicherlich alles andere als untertrieben . Dieses Match muss unbedingt gewonnen werden , auch wenn Kapitän

Stephan Fürstner gelbgesperrt fehlen wird. Es gilt im Saisonendspurt noch einmal alle Kräfte zu bündeln um den Worstcase , 

den absoluten Supergau noch abzuwenden. Die Region muss jetzt zusammenhalten wie lange nicht mehr. Auf 3 überlebens-

wichtige Punkte...

© volkswagenloewen.de 2004-2013