Am Sonntag heißt es, auf nach Düsseldorf, dort trägt der KFC Uerdingen in dieser Saison seine Heimspiele aus. Richtig Stimmung wird da in der Merku Spiel-Arena bestimmt nicht aufkommen, da dort 50 000 Zuschauer hinpassen aber höchsten 5500 zu den Spielen der Uerdinger kommen. Vielleicht wird ein Heimspiel daraus.

Uerdingen muß endlich den 3er einfahren, sonst kann es passieren, das der Geldgeber gleich wieder den Trainer entlässt. Bisher jedenfalls läuft es noch nicht rund da. Unsere Möglichkeiten sind da groß, um mit einer konzentrierten Leistung und Siegeswillen, gepaart mit Kampfgeist und taktischem Geschick unsere Tabellenspitze zu verteidigen. Es wird auf jeden Fall eine schwierige Aufgabe, dann  gegen uns wird werden sich alle Mannschaften bis an ihre Grenzen gehen. Hoffen wir, das Trainer Flüthmann den richtigen Weg vorgibt und wir dann beruhigt die Heimreise antreten können.

© volkswagenloewen.de 2004-2013